Gesamtprogramm Randfilmfest 2019

Donnerstag, 19. September 2019

<strong>Eröffnungsgala</strong><br class="clear" />Do. 19.09.//19:00 Uhr

Eröffnungsgala
Do. 19.09.//19:00 Uhr

Vorhang auf zur Eröffnungsgala des Randfilmfestes 2019!

<strong>Live-Ritual: Burial Hex</strong><br class="clear" />Do. 19.09.//19:00 Uhr

Live-Ritual: Burial Hex
Do. 19.09.//19:00 Uhr

Burial Hex gibt ein exklusives Deutschland-Konzert. Finsternis deluxe!

<strong>Santa Sangre</strong><br class="clear" />Do. 19/9//19:00 Uhr

Santa Sangre
Do. 19/9//19:00 Uhr

Alejandro Jodorowsky erzählt die Geschichte eines Serienkillers auf der Suche nach Erlösung in rauschhaften Bildern, die man nie mehr vergisst.

<strong>The Invitation</strong><br class="clear" />Do. 19/9 // 20:15 Uhr

The Invitation
Do. 19/9 // 20:15 Uhr

Eine Gruppe von Menschen in einem abgeschlossenen Raum – allein mit der Paranoia und der Angst vor sich selbst – genau wie die Zuschauer im Kino.

<strong>Der blaue Mond</strong><br class="clear" />Do. 19/9 // 22:00 Uhr

Der blaue Mond
Do. 19/9 // 22:00 Uhr

Monika Schmids farbenfroher Blick auf die scheidenden 80er-Jahre ist zum ersten Mal seit dreißig Jahren wieder zu sehen. Im Anschluss: Q&A mit der Filmemacherin Monika Schmid

<strong>A Dark Song</strong><br class="clear" />Do. 19/9 // 22:30 Uhr

A Dark Song
Do. 19/9 // 22:30 Uhr

Die trauernde Sophia bezieht mit dem exzentrischen Okkultisten Joseph ein entlegenes Haus. Das Indiehorrordebüt rätselt an den großen Themen Liebe, Verlust und Glauben.

Freitag, 20. September 2019

<strong>The Endless</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 16:00 Uhr

The Endless
Fr. 20/9 // 16:00 Uhr

Religiöser Fanatismus und der Wunsch nach Geborgenheit sind die Themen dieses Films, der auf autobiografischen Motiven der Regisseure beruht.

<strong>Mosquito, der Schänder</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 16:30 Uhr

Mosquito, der Schänder
Fr. 20/9 // 16:30 Uhr

Ein taubstummer Buchhalter wird aus Sehnsucht nach körperlicher Nähe zum Leichenschänder und Mörder.

<strong>The Invitation (Wdh.)</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 18:00 Uhr

The Invitation (Wdh.)
Fr. 20/9 // 18:00 Uhr

Eine Gruppe von Menschen in einem abgeschlossenen Raum – allein mit der Paranoia und der Angst vor sich selbst – genau wie die Zuschauer im Kino.

<strong>Rand-Award Shorts Rolle 1</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 18:30 Uhr

Rand-Award Shorts Rolle 1
Fr. 20/9 // 18:30 Uhr

Über 3.000 Einreichungen aus über 20 Ländern haben uns erreicht. Die randigsten Kurzfilme kämpfen nun im Finale um den begehrten Nachwuchspreis.

<strong>Die Kinder der Toten</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 19:00 Uhr

Die Kinder der Toten
Fr. 20/9 // 19:00 Uhr

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek wurde das eigenwillige Filmexperiment auf Super 8 mit Komparsen gedreht und mit brachialer Blasmusik unterlegt.

<strong>the realm – Tanzperformance</strong><br class="clear" />Fr. 20.09./19:00 Uhr

the realm – Tanzperformance
Fr. 20.09./19:00 Uhr

Bühnenstück für Tanz und Stimme in dem sich das menschliche Da-Sein manifestiert.

<strong>Santa Sangre (Wdh.)</strong><br class="clear" />Fr. 20/9//20:00 Uhr

Santa Sangre (Wdh.)
Fr. 20/9//20:00 Uhr

Alejandro Jodorowsky erzählt die Geschichte eines Serienkillers auf der Suche nach Erlösung in rauschhaften Bildern, die man nie mehr vergisst.

<strong>Pins + Balls</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 20:30 Uhr

Pins + Balls
Fr. 20/9 // 20:30 Uhr

Helds filmische Hommage an Andy Warhol macht sich gar nicht erst die Mühe, Kunst von Unsinn zu unterscheiden und trifft damit wohl auch den Geist des Vorbilds.

<strong>Drop Out</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 22:00 Uhr

Drop Out
Fr. 20/9 // 22:00 Uhr

Beatrice Manowskis Regiedebüt ist so wild und spontan wie die Berlinerin selbst. Im Anschluss: Q&A mit der Filmemacherin Beatrice Manowski und dem Kameramann Uwe Bohrer

<strong>A Field in England</strong><br class="clear" />Fr. 20/9 // 22:30 Uhr

A Field in England
Fr. 20/9 // 22:30 Uhr

Diese rauschhafte Inkohärenz von einem Film zerkaut in edel gefilmten Schwarzweißbildern jede Einordnung, ja, jede Ordnung: „Open up and let the devil in!“

<strong>Alien Invasion (Quiz & Film-Talk)</strong><br class="clear" /> Fr. 20.09./23:00 Uhr

Samstag, 21. September 2019

<strong>Hors Satan</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 10:30 Uhr

Hors Satan
Sa. 21/9 // 10:30 Uhr

In seinem existentialistischen Roadtrip durch die nordfranzösische Wildnis gerät ein Paar an einen mysteriösen Fremden, der vielleicht der Teufel ist.

<strong>Portraits deutscher Alkoholiker</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 11:00 Uhr

Portraits deutscher Alkoholiker
Sa. 21/9 // 11:00 Uhr

Was, wenn die Krankheit zur Normalität und Grundlage der Existenz wird? Regisseurin Carolin Schmitz gelingt ein nüchternes Portrait mit beunruhigender Nachwirkung.

<strong>Nekromantik</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 13:00 Uhr

Nekromantik
Sa. 21/9 // 13:00 Uhr

Buttgereits auf Super 8 gedrehter Low-Budget-Horror wirkt noch heute und machte Beatrice Manowski zur Undergroundikone. Im Anschluss Q&A mit Kameramann Uwe Bohrer

<strong>Erfolg</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 13:00 Uhr

Erfolg
Sa. 21/9 // 13:00 Uhr

Mit diesem Film feierte Beatrice Manowski ihr Leinwanddebut – die Zusammenarbeit mit Regisseurin Monika Schmid sollte sich später beim Film „Der blaue Mond“ fortsetzen.

<strong>Holiday</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 13:30 Uhr

Holiday
Sa. 21/9 // 13:30 Uhr

Eklöf schaut furchtlos und ohne Moralfinger unter der heißen Sonne der Türkischen Riviera auf die Abgründe menschlicher Beziehungen.

<strong>Rand-Award Shorts Rolle 2</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 15:30 Uhr

Rand-Award Shorts Rolle 2
Sa. 21/9 // 15:30 Uhr

Über 3.000 Einreichungen aus über 20 Ländern haben uns erreicht. Die randigsten Kurzfilme kämpfen nun im Finale um den begehrten Nachwuchspreis.

<strong>Lord of the Toys</strong><br class="clear" />Sa. 21/9//16:00 Uhr

Lord of the Toys
Sa. 21/9//16:00 Uhr

Der Dokumentarfilm sorgte schon bei seiner Premiere für reichlich Zündstoff und kontroverse Diskussionen. Im Anschluss: Q&A mit den Filmemachern Pablo Ben-Yakov und André Krummel

<strong>Ende Neu</strong><br class="clear" />Sa. 21/9//17:00 Uhr

Ende Neu
Sa. 21/9//17:00 Uhr

Debutregisseur Leonel Dietsche entführt das Publikum in eine unbequeme, grausame Welt und zeichnet so seine ganz eigene Vision vom Ende.

<strong>The Endless (Wdh.)</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 18:00 Uhr

The Endless (Wdh.)
Sa. 21/9 // 18:00 Uhr

Religiöser Fanatismus und der Wunsch nach Geborgenheit sind die Themen dieses Films, der auf autobiografischen Motiven der Regisseure beruht.

<strong>Das Kino stirbt, wo bleibt der Film?</strong><br class="clear" />Sa. 21.09./18:00 Uhr

Das Kino stirbt, wo bleibt der Film?
Sa. 21.09./18:00 Uhr

Podiumsdiskussion zum Thema Kinosterben und die Entwicklung des Films in Zeiten von Streamingdiensten.

<strong>Walz</strong><br class="clear" />Sa. 21/9//18:00 Uhr

Walz
Sa. 21/9//18:00 Uhr

Erstlingsfilm von Regisseur Martin Walz, ebenso verspielt wie witzig, gedreht auf unbelichtetem Material von Wim Wenders. Beatrice Manowski spielt seine genervte Freundin.

<strong>Peter in Wunderland</strong><br class="clear" />Sa. 21/9// 19:00 Uhr

Peter in Wunderland
Sa. 21/9// 19:00 Uhr

Eine zutiefst pessimistische Geschichte über das Lebensgefühl junger Leute in Ungarn, die glauben, im Leben schon alles erfahren zu haben und im Tod eine Erlösung zu sehen.

<strong>A Field in England (Wdh.)</strong><br class="clear" />Sa. 21/9 // 20:00 Uhr

A Field in England (Wdh.)
Sa. 21/9 // 20:00 Uhr

Diese rauschhafte Inkohärenz von einem Film zerkaut in edel gefilmten Schwarzweißbildern jede Einordnung, ja, jede Ordnung: „Open up and let the devil in!“

<strong>Jessica Forever</strong><br class="clear" />Sa. 21/9//20:00 Uhr

Jessica Forever
Sa. 21/9//20:00 Uhr

Modern, mutig und unvoreingenommen stellt sich dieses Langfilmdebüt gegen alle Kinokonventionen und gegen jede Dringlichkeit der Außenwelt.

<strong>The Last to See Them</strong><br class="clear" />Sa. 21/9//21:00 Uhr

The Last to See Them
Sa. 21/9//21:00 Uhr

Ein brutales Gewaltverbrechen erschüttert die ländliche Idylle Italiens. Im Anschluss: Q&A mit der Filmemacherin Sara Summa

<strong>Live-Konzert: Half Girl</strong><br class="clear" />Sa. 21.09./22:30 Uhr

Live-Konzert: Half Girl
Sa. 21.09./22:30 Uhr

Berliner Indie-Super-Group bestehend aus Julie Miess (Mutter, Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Jens Friebe und Anna-Leena Lutz (Die Heiterkeit)

Sonntag, 22. September 2019

<strong>Der Unschuldige</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 11:00 Uhr

Der Unschuldige
So. 22/9 // 11:00 Uhr

Simon Jaquemets Film ist ein Märchen über Demut und Hybris, Tod und Auferstehung, der nachhaltig erschüttert.

<strong>Dark Waters</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 11:30 Uhr

Dark Waters
So. 22/9 // 11:30 Uhr

Fehlgeleiteter Glaube und eine klassische Horroratmosphäre machen diesen Film zu einem existenziellen Erlebnis.

<strong>The Devils</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 14:00 Uhr

The Devils
So. 22/9 // 14:00 Uhr

In den meisten Ländern nur unter starken Zensurbedingungen veröffentlicht, ist bis heute keine vollständig restaurierte Fassung zugänglich. Wir zeigen die längste verfügbare.

<strong>Sazka – Die Wette</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 14:30 Uhr

Sazka – Die Wette
So. 22/9 // 14:30 Uhr

Eine Kriminalkomödie, der es weniger um eine überzeugende Geschichte geht, als in einer ausgeklügelten Schwarzweißfotografie voller Zitate und Versatzstücke zu schwelgen.

<strong>Meshes of the Afternoon</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 17:00 Uhr

Meshes of the Afternoon
So. 22/9 // 17:00 Uhr

Maya Derens enigmatisches Stummfilm-Meisterwerk wird von Welf Kerner (Akkordeon) und Eva Balkenhol (Stimme) live vertont.

<strong>A Young Man with High Potential</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 17:30 Uhr

A Young Man with High Potential
So. 22/9 // 17:30 Uhr

Hier gelingt das Kunststück, zu verstören und zu polarisieren – und das auf breiter Ebene. Im Anschluss: Q&A mit dem Regisseur Linus de Paoli

<strong>Hors Satan (Wdh.)</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 18:00 Uhr

Hors Satan (Wdh.)
So. 22/9 // 18:00 Uhr

In seinem existentialistischen Roadtrip durch die nordfranzösische Wildnis gerät ein Paar an einen mysteriösen Fremden, der vielleicht der Teufel ist.

<strong>Hot Sand</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 18:00 Uhr

Hot Sand
So. 22/9 // 18:00 Uhr

Der Musikclip für die Manowski-Band HALLELULJA HIGHWAY lief ungekürzt nur bei „WAHRE LIEBE“ und jetzt auf dem Randfilmfest. Im Anschluss: Werkstattgespräch mit Beatrice Manowski

<strong>Werkstattgespräch – Beatrice Manowski</strong><br class="clear" />So. 22.09./18:00 Uhr

Werkstattgespräch – Beatrice Manowski
So. 22.09./18:00 Uhr

Im Werkstattgespräch zeigen wir einige ihrer Kurzfilme und reisen durch ihr vielfältiges Schaffen.

<strong>Abschluss-Gala</strong><br class="clear" />So. 22.09./19:30 Uhr

Abschluss-Gala
So. 22.09./19:30 Uhr

Abschlussgala mit Preisverleihung, Ritual und Abschlussfilm.

<strong>Rubber Rituals – The Massacre of the Body</strong><br class="clear" />So. 22.09./19:30 Uhr

Rubber Rituals – The Massacre of the Body
So. 22.09./19:30 Uhr

Rubber Rituals ist eine herausfordernde Meditation über das Erwachen des Bewusstseins.

<strong>Holiday (Wdh.)</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 20:00 Uhr

Holiday (Wdh.)
So. 22/9 // 20:00 Uhr

Eklöf schaut furchtlos und ohne Moralfinger unter der heißen Sonne der Türkischen Riviera auf die Abgründe menschlicher Beziehungen.

<strong>All the Gods in the Sky</strong><br class="clear" />So. 22/9 // 21:00 Uhr

All the Gods in the Sky
So. 22/9 // 21:00 Uhr

Ein nur als Quarxx bekannter Regisseur führt das französische Kino in neue Abgründe.