Rubber Rituals – The Massacre of the Body
So. 22.09./19:30 Uhr

Rubber Rituals ist eine herausfordernde Meditation über das Erwachen des Bewusstseins in einer Form von Opposition gegen die Zerstörung des Körpers, gegen die etablierte Ordnung und gegen die konventionelle Wahrnehmung.
Wir überschreiten unser seßhaftes Selbst, unsere soziale Identität und zersetzen jedwede Form von Unterdrückung und alle existierenden Modelle der Normalität.

Weiterlesen

Werkstattgespräch – Beatrice Manowski
So. 22.09./18:00 Uhr

Mit der Berlinerin bereichert eine der großen Ikonen des deutschen Undergroundkinos, aber auch der Mainstreamunterhaltung die diesjährige Festivalausgabe. Eine Grenzgängerin, die nur schwer allein durch ihre Präsenz als Schauspielerin, Autorin, Regisseurin oder Sängerin zu fassen ist.
Im Werkstattgespräch zeigen wir einige ihrer Kurzfilme, reisen durch ihr vielfältiges Schaffen und erinnern uns an die einst große Bandbreite des deutschen Films, welche heute so schmerzlich vermisst wird.

Weiterlesen

Live-Konzert: Half Girl
Sa. 21.09./22:30 Uhr

HALF GIRL ist eine Berliner Indie-Super-Group bestehend aus Julie Miess (Mutter, Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Jens Friebe und Anna-Leena Lutz (Die Heiterkeit). Die Kinder der Nacht erwarten herrliche Lieblingslieder über Monster, gebrochene Herzen und Werwölfe. Köstliche 60ties-Melodien treffen auf Singalong-Punkrock.
Anschließend drehen DJane Halbtagsmonarchie und der Quotenjugendliche ihre schwarzen Scheiben bis zum Rande des Morgengrauens.

Weiterlesen

Alien Invasion (Quiz & Film-Talk)
Fr. 20.09./23:00 Uhr

Kaum ein Sub-Genre hat Science-Fiction so sehr geprägt wie Alien-Invasionen. Meist suchen die Besucher aus fernen Galaxien das offene Gefecht oder unterwandern die Menschheit  klammheimlich. Hin und wieder warnen sie die Erdenbewohner vor einer nahenden Selbstausrottung und werden dabei mal mehr und meist weniger ernstgenommen.

Die wirklich liebenswerten Exemplare wie Alf oder E.T. stranden eher zufällig auf der Erde und sehen sich zudem auch noch mit der ständigen Angst konfrontiert, von der Regierung zum Zwecke der Wissenschaft seziert zu werden.

Weiterlesen

Eröffnungsgala
Do. 19.09.//19:00 Uhr

Vorhang auf zur Eröffnungsgala des Randfilmfestes 2019: Eingeleitet mit den Worten der Kulturdezernentin der Stadt Kassel, Susanne Völker und des Randfilm-Teams wird Burial Hex, der Großmeister der musikalischen Verstörung schon mit den Hufen scharren, um seine okkulte Mixtur aus Drone, Ambient, analogem Rauschen, Black Metal, Ritual, Klassik, Cosmic Chaos und
den Stimmen der Toten zu vollführen. Anschließend läuft Jodorowskys surrealer Genregrenzgänger „Santa Sangre“ als Eröffnungsfilm des 6. Randfilmfests.

Weiterlesen