Der lachende Mann
Sa./26.11./13:30 Uhr

Dieser joviale Mann, der nie aufhärt zu lächeln, ist ein „lebendiger“ ehemaliger Nazi in Aktion, der frei über seine „Abenteuer“ als deutscher Söldner während des konglolesischen Bürgerkriegs (Torturen, Hinrichtungen, Morde) spricht, weil er  – fälschlicherweise – annimmt, er sei unter Freunden. Aber die Interviewer, die sich als westdeutsches Fernsehteam ausgeben, sind in Wirklichkeit des Ostens geschickteste politische Filmemacher. (Zitat aus: Amos Vogel – Film als subversive Kunst)

Die Schnapsbeichte des Kongo-Müllers, der als Söldner in Afrika an unzähligen Greueltaten beteiligt war, ist ein von der DEFA initiierter Propagandafilm, der das wahre Gesicht des westlichen Imperialismus zeigen sollte. Eine Studie über die Banalität des Mordens.

66 Min. | FSK ab 18 Jahren

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dUSYU3Tth5s

Quelle Beitragsbild: https://absolutmedien.de/bilddatenbank/bilder/8005/DerLachendeMann-1.jpg

Weiterlesen