Rand-Award 2018 – Rolle 1
Sa. 15.09./15:00 Uhr

Dystopische Zukunftsvisionen, Menschen auf der Flucht vor nicht greifbaren Gefahren, die Abgründe der menschlichen Seele: Der junge deutsche (Kurz-)Film ist wild und umtriebig, die Film- und Kunsthochschulen stecken voller Talente. Zum dritten Mal findet im Rahmen des Festivals unser Nachwuchspreis eine würdige Titelträgerin oder einen würdigen Titelträger.