Funny Games– Hommage
Sa./26.11./10:30 Uhr

mit Susanne Lothar, Ulrich Mühe, Arno Frisch

Harter Home Invasion Thrill von Michael Haneke. Haneke meditiert hier über die Konsumierbarkeit von Gewalt und entwirft eine sterile Oberfläche, in der höfliche Täter willkürlich und unaufhaltbar eine  Familie in die Ohnmacht und den Tod terrorisieren.

Durch das Aufbrechen von filmischer Logik und Rettungsphantasien schafft Haneke eine unerträgliche Tour de force für den Zuschauer. Jacques Rivette befand “Funny Games” für “schlimmer als Clockwerk Orange” und als eine “Schande”.

Im Anschluß wird es ein Publikumsgespräch mit Hauptdarsteller Arno Frisch geben.

92 Min. | FSK ab 18 Jahren