Introducing Afrofutur 4000

am Freitag/24/09/2021 um 18:30 Uhr

Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungsort:
ruruHaus

Talk: „Afrofuturism und was es für uns bedeutet – Afrofuturism and what it means to us“
feat. Nomaswazi Nthombeni (Soziologin), Eunice Njoki (Soziologin/Antidiskriminierungsberaterin) und Kira Goldbourn (Künstlerin) // David Zabel führt in das Thema Afrofuturismus ein und durchleuchtet die verschiedenen Ausprägungen der Kunst- und Kulturbewegung aus historischen, gesellschaftlichen und auch persönlichen Perspektiven.

Screening: Hello Rain (Short) Afrofutur 4000 (2018), 30 Min., Nigeria, Dir: C.J. Obasi, Written by Nnedi Okorafor // Eine Hexenwissenschaftlerin erschafft durch eine alchimistische Kombination aus Juju und Technologie Perücken, die ihr und ihren Freunden übernatürliche Kräfte verleihen. Es dauert nicht lange, bis die Lage völlig außer Kontrolle gerät.

Lesung: „Binti“ von Nnedi Okorafor, gelesen von Nomaswazi Nthombeni // Binti wird in einer fernen Zukunft die erste Himba, die eine Zulassung an der renommierten Oomza Universität am anderen Ende der Galaxie erhält. Der Antritt ihres Studiums bedeutet allerdings auch, ihr familiäres und gesellschaftliches Leben für immer aufzugeben. Auf ihrer intergalaktischen Reise erwarten die junge Bildungsaufsteigerin jedoch Prüfungen, auf die sie nichts hätte vorbereiten können.

Talk, Screening & Lesung mit Fefen Keleta (https://www.afronaut.space/)

Tickets: 7,- // 6,50 Euro ermäßigt an der Abendkasse
Festivalticket: 60,- // 50,- Euro im VVK

Vorverkauf im Film-Shop Kassel, Bali-Kinos
Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienebestimmungen!