Politik im Genrefilm
So. 01.10./19:15 Uhr

Ob George A. Romero, Aldo Lado… – seit jeher gibt es Genrefilme mit dem Zeug, die Gesellschaft in ihren Grundfesten zu erschüttern. Als Barometer für gesellschaftliche Umbrüche, sozialkritische Kommentare, Spiegel zeitgeschichtlicher Entwicklungen. Das geht von italienischen Krimiproduktionen der 70er Jahre, über deutsche Vampirfilme oder amerikanische Sci-Fis bis hin zum psychedelischen Western.

Ehrengast Dominik Graf reflektiert im Gespräch mit Filmkritiker und Literaturwissenschaftler Wolfgang M. Schmitt von „die Filmanalyse“, Politik im Genre, aber auch im eigenen Schaffen.

Im Anschluss: Preisverleihung Rand-Award.

Im Anschluß: Dominik Grafs Heist-Thriller „Die Katze“

Quelle Beitragsbild:

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Dominik Graf

Dominik Graf im Nachmittagstalk
Sa. 30.09./15:30 Uhr

Dominik Graf ist einer der wichtigsten Regisseure, die derzeit die deutsche Filmlandschaft prägen. Am 15. Oktober läuft sein Tatort mit brisantem RAF-Inhalt. Wie er die Gratwanderung zwischen Genre und Anspruch, Redaktionsmitsprache und Autorenfilm meistert, welche Ansprüche er an sich selbst und an den Zuschauer hat, wo für ihn die Grenzen des filmischen Erzählens liegen – das alles und mehr wollen wir herausfinden. In unserem exklusiven Nachmittagstalk in der Randfilmfest-Lounge!

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Gewalt

Festival Party mit Gewalt und Speed Chicken
Sa. 30.09./23:00 Uhr

Festival Party mit Gewalt und Speed Chicken

Gewalt, Berlin

„Ich rieche süßlich, nach Eiter und Pisse / Meine Hände vom Wühlen in Tonnen / Geschwollen, geschunden, sind einzige Risse“

Ex-Surrogat Kopf Patrick Wagner produziert mit Gitarristin Helen Henfling und Bassistin Yelka Wehmeier existenzialistischen Noisepunk, der seinesgleichen sucht und sich wunderbar in unser Festival neben „Deutschen Dystopien“ einreiht..

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=G_pJ3k2BY3o

Randfilmfest 2017 Speed Chicken

Speed Chicken, Kassel

Legendärer, rabaukiger Rock‘n‘Roll aus Kassel um Hank Ockmonic („Hank & die Shakers“), der sich genauso anhört wie der Name programmiert, wie Hühner auf Speed. Dazu zählen High Speed Rocknroll Tracks, Chicken Songs, Eigenkompositionen und Coverversionen über Autounfälle und Biertrinken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eJ5viuMqX2E

Quellen Beitragsbilder: Gewalt: http://images3.cinema.de/imedia/9152/1729152,trLD2BSBcZAxOL_FTN3laprKMmXotI26Vx0QmyIqYMn1KtmsK4cNs8vG_lGM_hrgFRuaHcJGHUEt+22E_4WU7Q==.jpg
Speed Chicken: Fotomania

Weiterlesen