Randfilmfest 2017 Der Bunker

Der Bunker
Sa. 30.09./17:45 Uhr

von Nikias Chryssos
mit Pit Bukowski, Daniel Fripan, Oona von Maydell, David Scheller

Eine Kleinfamilie, die in einem Bunker lebt. Ein Student, der nur seine Ruhe haben will. Und eine Wunde, die ein Wörtchen mitreden will. Dieser bizarre Beklemmungstrip, gleichzeitig das Spielfilmdebut von Chryssos, vereint das Spätwerk von David Lynch mit dem surrealen Humor von Helge Schneider und Wenzel Storch. Produziert von Hans W. Geißendörfer ergatterte dieser sonderbare Streifen nicht nur auf der Berlinale begeisternde Kritiken und enthusiastische Zuschauer.

deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JbBwsbHX93k

Quelle Beitragsbild: http://www.bildstoerung.tv/blog/wp-content/uploads/2015/10/DER-BUNKER-Filmstill-06.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Walker

Walker
Sa. 30.09./15:45 Uhr

von Alex Cox
mit Ed Harris, Richard Masur, Rene Auberjonois

Das 19. Jahrhundert als blutgetränktes Schlachtfeld, in dem selbst Autos, Computer, Punk und Coca-Cola ihren Platz finden? Mit Walker ist dem britischen Regie-Anarcho Alex Cox (“Repo Man”, “Syd & Nancy”) ein legendär subversiver Filmaufreger gelungen, der als unverhohlene Anklage von 160 Jahren imperialistischer US-Politik in den USA nicht gerade begeistert aufgenommen worden ist. Anders im Rest der Welt, wo “Walker” u. a. im Wettbewerb der Berlinale lief und als surreale, politisch-kritische Acid-Version von “The Wild Bunch” abgefeiert wurde.

englische Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UJC_wAy4OQU

Quelle Beitragsbild: http://s3.birthmoviesdeath.com/images/made/walker_2_1200_804_s.png

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Animal Farm

Animal Farm
Sa. 30.09./15:30 Uhr

von Joy Batchelor und John Halas

Die britische Animation “Animal Farm” aus dem Jahr 1954 ist die erste filmische Adaption von George Orwells gleichnamiger Novelle, die zehn Jahre zuvor erschienen war und allegorisch die Geschichte der Anfänge der Sowjetunion aufzeigt. “Animal Farm” zieht dabei akribisch den Weg der mit viel Idealismus begonnenen Revolution hin zur pervertierten Diktatur Stalins nach. Auf einfache und sehr effektive Weise bricht er als erster abendfüllender Film mit dem Klischee, dass Zeichentrickfilme nur für Kinder sein sollen. Bis heute gilt der Film als Gegenentwurf zu der Disneyschen Süßlichkeit

englische Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YGCo5Tva39s

Quelle Beitragsbild: http://www.kruzereviews.com/uploads/4/2/1/1/42115183/animal-farm.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Hotte im Paradies

Hotte im Paradies
Sa. 30.09./13:30 Uhr

von Dominik Graf

Mišel Matičević, Nadeshda Brennicke,
Birgit Schade, Isabell Gerschke, Stefanie Stappenbeck

Hotte, ein erfolgloser Berliner Zuhälter, der sich nach Geld und Luxus sehnt, getreu dem alten Jimmy Cliff Song “The harder they come, the harder they fall” am Erfolg schnuppern darf, dann aber knallhart auf die Schnauze zu fallen bestimmt ist. In verschachtelten Montagen, mit dynamischer Handkamera und avanciertem Tondesign zeigt sich Graf als großartiger Erzähler und Freund des Genrekinos.
Selten war der Blicks ins Milieu direkter, distanzloser und unschöner als in diesem Film.

Zu Gast: Dominik Graf

deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XN3CCJpjwBM

Quelle Beitragsbild: http://static-cdn.arte.tv/cdnp-cinema/sites/default/files/styles/sdl_editor_image/public/atoms/image/20160620/hotte-im-paradies_2.jpg?itok=0SOGE_bu

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Das Millionenspiel

Das Millionenspiel
Sa. 30.09./13:15 Uhr

von Tom Toelle
mit Jörg Pleva, Dieter Thomas Heck, Dieter Hallervorden

Ein Film, der bei seiner Erstausstrahlung 1970 für große Kontroversen gesorgt hat und gerade in der heutigen Reality-TV-Zeit als fast schon beängstigend visionär bezeichnet werden muss. In einer Zeit, als das Fernsehen noch harmlos war, man nur zweieinhalb Sender zur Auswahl hatte und die spektakulärsten Shows Auswüchse an biederer Harmlosigkeit waren,
trafen Menge und Toelle beim Publikum einen Nerv, offenbar als Vorahnung einer totalitären Medienlandschaft. Im “Millionenspiel” – der Film stellt fast ausschließlich in Echtzeit die 90-minütige fiktive Fernsehshow gleichen Namens dar – geht es darum, dass ein Kandidat sieben Tage lang, gejagt von einer Bande von Killern, überleben muss.

deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jLVf7GeGXYw

Quelle Beitragsbild: https://www.kino.de/wp-content/uploads/2015/08/das-millionenspiel-1970-film-rcm1024x512u.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Kamikaze 1989

Kamikaze 1989
Sa. 30.09./11:15Uhr

von Wolf Gremm
mit Rainer Werner Fassbinder, Günther Kaufmann, Boy Gobert, Brigitte Mira, Franco Nero, Richy Müller

“Kamikaze 1989” ist eine dystopische Vision von 1989, die 1982 gefilmt wurde, inkl. Leoparden-Hautanzügen, Cross-Dressing-Attentätern, Firmenverschwörung, Pornostars, Hausbooten und einem fantastischen Techno-Soundtrack von Edgar Froese. In seiner letzten Rolle spielt Rainer Werner Fassbinder den Ermittler im besagten Leopardenanzug, der sich durch eine schmutzige New-Wave-Ästhetik bewegt, in der alle Medien Deutschlands von einem einzigen Konzern geführt werden und der totalitäre Staat scheinbar perfekt funktioniert.

deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ptje_US6YpA

Quelle Beitragsbild: http://cine-k.de/img/stills/10778.org.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Der unsichtbare Aufstand

Der unsichtbare Aufstand
Sa. 30.09./11:00 Uhr

von Constantin Costa-Gavras
mit Raimund Harmstorf, Amadeus August, Gianni
Macchia, Christine Böhm, Ernst. H. Hilbich, Gila von Weitershausen

Die legendären uruguayischen Stadt-Guerillas Tupamaros entführen in Montevideo einen einflussreichen US-Diplomaten und erschießen ihn, als ihre Forderung, die Freilassung gefangener Genossen, nicht erfüllt wird. Ein Journalist macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Der erklärte Lieblingsfilm von Andreas Baader setzt sich kritisch-engagiert mit der Situation in Lateinamerika und den Auswirkungen US-amerikanischer Außenpolitik auseinander. In Tradition seiner Meisterwerke “Z – Anatomie eines politischen Mordes”, “I wie Ikarus” oder “Vermisst” differenziert Regisseur Costa-Gavras die Unrechtsprobleme, rechtfertigt aber letztlich allzu parteiisch Gewalt als Mittel des Widerstands. Ein komplexer und sehr fordernder Film-Genuss!

deutsche Fassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rjv36b99JXk

Quelle Beitragsbild: https://assets.cdn.moviepilot.de/files/342890c429632edb9ab9e4549913d9b655ece74b6306f036168635139d6f/der-unsichtbare-aufstand.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Dawn of the Dead

Dawn of the Dead
Fr. 29.09./22:30 Uhr

von George A. Romero
mit David Emge, Ken Foree, Scott H. Reiniger

George A. Romero’s “Dawn of the Dead” ist der zweite Teil von Romero’s Zombiefilmen und hat sich im Laufe der Jahre, der Fortsetzungen, der Parodien und popkulturellen Referenzen zum Hauptwerk des gesamten Zombie-Genres entwickelt. Aus gegebenem Anlass, George A. Romero ist am 16. Juli 2017, im Alter von 77 Jahren verstorben, kommen wir nicht umhin, seinen wichtigsten Beitrag zum politischen Genrefilm zu zeigen.

mit einer Einführung von Gerold Eppler

 

englische Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Yd-z5wBeFTU

Quelle Beitragsbild: http://www.dreadcentral.com/wp-content/uploads/2015/08/dawn-of-the-dead.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Rampage

Rampage
Fr. 29.09./22:15 Uhr

von Uwe Boll
mit Brendan Fletcher, Shaun Sipos, Michael Paré

“Rampage” ist ein Schlag ins Gesicht der moralisch Gerechten dieser Welt. Purer Nihilismus, in dem sich angestaute Wut sowohl beim Protagonisten als auch bei Uwe Boll entlädt. Ein persönlicher Rachefeldzug eines missverstandenen Opfers gegen die Welt und seine Zuschauer.
Im Würgegriff einer verkommenen Gesellschaft kotzt Doktor Boll den filmischen Zynismus raus, reinigt die Überbevölkerung von allem Unrat und baut in dieser Entleerung sogar noch einen vermeintlich klugen Heist-Twist ein. Wir zeigen das mehr als zwiespältige Werk in einer vom Regisseur autorisierten Fassung.

englische Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=iKk-6EvFg9A

Quelle Beitragsbild: http://cdn.bloody-disgusting.com/wp-content/uploads/2015/05/Rampage.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Blutiger Freitag

Blutiger Freitag
Fr. 29.09./20:30 Uhr

von Rolf Olsen
mit Raimund Harmstorf, Amadeus August, Gianni
Macchia, Christine Böhm, Ernst. H. Hilbich, Gila von Weitershausen

Einer der besten deutschen Gangsterfilme aller Zeiten. Dieses Exploitation-meets-Satire Meisterwerk lief lange Zeit unter dem Radar, konnte aber gerade durch die liebevolle Restaurierung vom Originalnegativ endlich den Platz im Film-Himmel ergattern, den es sich verdient hat. Wir zeigen selbstverständlich die ungeschnittene, restaurierte Original-Fassung.

Deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2Vu4Xf8DIqI

Quelle Beitragsbild: http://images3.cinema.de/imedia/9152/1729152,trLD2BSBcZAxOL_FTN3laprKMmXotI26Vx0QmyIqYMn1KtmsK4cNs8vG_lGM_hrgFRuaHcJGHUEt+22E_4WU7Q==.jpg

Weiterlesen

Randfilmfest 2017 Volt

Volt
Fr. 29.09./20:00 Uhr

von Tarek Ehlail
mit Benno Fürmann, Ayo, Sascha Alexander
Gerak, Anna Bederke, André Hennicke, Stipe Erceg

In der Tradition des harten Copthrillers entwirft Tarek Ehlail eine
düstere Vision eines Staates, der Flüchtlinge in rechtsfreie Transitzonen sperrt, um sie dort mit Polizeigewalt zu kontrollieren.
Volts Bilder versprühen den Geist von John Carpenters B-Movies, Michael
Manns Hochglanzgewalt und Gaspard Noés Hyperrealismus ebenso wie die vereinfachende, artifizielle Bildersprache des Musikvideos.

Im Anschluss:
Q & A mit Tarek Ehlail

deutsche Originalfassung

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AMbChf9R6YI

Quelle Beitragsbild: http://www.farbfilm-verleih.de/site/assets/files/1225/volt_ffv_web_01.1170x497n.jpg

Weiterlesen