Festivalgäste

Zu Gast auf dem Randfilmfest 2017

<strong>Dominik Graf</strong><br class="clear" /> So. 01.10./19:15 Uhr

Dominik Graf
So. 01.10./19:15 Uhr

Stets hat sich Graf als Regisseur immer für beide Seiten des Verbrechens interessiert: die Bösen und die, die ihnen nachjagen.

<strong>Hans W. Geißendörfer</strong><br class="clear" />Sa. 30.09./19:45 Uhr

Hans W. Geißendörfer
Sa. 30.09./19:45 Uhr

Der 1941 geborene H. W. Geißendörfer ist einer der wichtigsten Köpfe des Neuen Deutschen Films.

<strong>Uwe Boll</strong><br class="clear" />Fr. 29.09./0:00 Uhr (via Skype)

Uwe Boll
Fr. 29.09./0:00 Uhr (via Skype)

Wer den Regisseur außerhalb eines Boxrings oder eines Kinos getroffen hat, berichtet von einem durchaus sympathischen Zeitgenossen.

<strong>Tarek Ehlail</strong><br class="clear" />Fr. 29.09./20:00 Uhr

Tarek Ehlail
Fr. 29.09./20:00 Uhr

Das Arbeiten an „wilden“, „unbändigen“ Filmen wie Chaostage und Gegengerade bedeutete Learning by Doing und hierbei trug er allein die Risiken.

<strong>Nikias Chryssos</strong><br class="clear" />Sa. 30.09./19:45 Uhr

Nikias Chryssos
Sa. 30.09./19:45 Uhr

Der griechisch-deutsche Filmemacher Nikias Chryssos wurde 1978 bei Heidelberg geboren.

<strong>Wolfgang M. Schmitt jun.</strong><br class="clear" />Sa. 30.09./19:45 Uhr & So. 01.10./19:15 Uhr

Wolfgang M. Schmitt jun.
Sa. 30.09./19:45 Uhr & So. 01.10./19:15 Uhr

Die Filmanalysen von Wolfgang M. Schmitt auf Youtube muß man gesehen haben. Unabhängig, anmaßend, provokant, kompromisslos und unterhaltsam.

<strong>Gerold Eppler</strong><br class="clear" />Fr. 29.09./22:30 Uhr

Gerold Eppler
Fr. 29.09./22:30 Uhr

Gerold Eppler ist in den vergangenen 25 Jahren vom Steinbildhauer zum Fachmann für Begräbniskultur geworden.

Stand August 2017 - Änderungen vorbehalten
Die Programmpunkte werden ständig erweitert, vorbeischauen lohnt sich!